Posted by
/ / 2 Comments

Man(n) gönnt sich ja sonst nichts!

Vom 28. Juni bis 1. Juli 2012 lockte das Internationale Edersee-Meeting über 15.000 Biker – und machte nicht nur Männer glücklich!

Die Europameisterschaft vor Augen, sexy Tabledancer im Augenwinkel, ein kühles Blondes in der Hand und ein Spitzen-Konzert in Aussicht. Es gibt Momente, da will Man(n) einfach nicht nach Hause. Wie vom 28. Juni bis 1. Juli 2012 beim Internationalen Edersee-Meeting – eine Riesen-Party, die wie gewohnt nicht nur für die Herren so Einiges zu bieten hatten.

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist das Motorrad-Festival rund um Organisator und Harley Händler Arno Werkmeister von Harley-Davidson Kassel weit über die Landesgrenzen hinaus als Synonym für maximalen Eventspaß zu fairen Preisen bekannt. Neu in diesem Jahr war das deutlich ausgebaute Musikangebot, denn was liegt näher, als mit dem guten Ruf für beste Stimmung und klasse Sound durch zusätzliche Top-Bands zum angesagten Musikfestival für die Region aufzusteigen?

Die gewohnt exzellenten Coverbands bekamen deshalb soundstarke Verstärkung von Top-Acts wie „Betontod“, „Ohrenfeindt“ und „Ski‘s Country Trash“. Ein Aufwand, der sich auszahlte: Die Gäste honorierten das neue Line-up mit bester Feierstimmung. Neben den 13 Livebands wurde aber noch jede Menge mehr geboten: Stunt-Legende Rainer Schwarz lieferte atemberaubende Motorrad-Action, die neuesten Harley-Davidson Modelle sorgten für Fahrspaß satt, und auf der Händler- sowie Customizer-Meile wurde jeder Suchende garantiert fündig. Aufregend wurde es auch wieder beim Leistungsprüfstand-Wettbewerb der Zeitung „Extra Tip“, wo jeder seinem Bike auf den Zahn fühlen konnte. Neben den zahlreichen vom Lakeside Chapter der Harley Owners Group geführten Motorradtouren war auch die gemeinsame Parade am Samstag bei strahlendem Sonnenschein mit gut 1.000 Teilnehmern und einem rund sieben Kilometer langen Korso ein unvergessliches Erlebnis. Wie gewohnt konnte festival-like innerhalb des großzügigen Veranstaltungsgeländes genächtigt werden – dank Campground inklusive Shuttleservice zum Eventgelände machte Feiern deshalb gleich doppelt Spaß. Garantiert nicht geschlafen wurde in den extra großen Fest- und Tanzzelten. Denn egal ob Tischfußball, EM Fußball, Table-Dance oder ein Contest im Langsam-Fahren, das mehrtägige Indoor- und Outdoor-Rahmenprogramm hatte alles außer Langeweile zu bieten. Für Arno und sein Team ist deshalb jetzt schon klar: Vom 27. bis 30. Juni 2013 heißt es beim Internationalen Edersee-Meeting wieder: „Ich will noch nicht heim!“

  1. 4. November 2012

    Schaul Fränk Schmied aus Luxemburg

    Hallo männer vom harley meeting am edersee konnte dieses
    jahr leider nicht zu eurem geilen treffen am see kommen.
    Komme nächtes jahr wieder zu euch . Frage?? Ist das Treffen
    an genau demselben Platz wie immer ,hab gehört man würde
    einen anderen platz benutzen . Bitte um baldige antwort .

  2. 7. November 2012

    andreas luessen

    Hallo leute.die krasseherde freut sich schon auf 2013 und wir die herde werden auch kommen…
    Wir freuen uns schon alle darauf.

    Der masterhase von der krassenherde

Kommentar verfassen